Stadt -über – Leben Braunschweig

Unter dem Titel „Stadt-Über-Leben“ hatte ich am letzten Donnerstag das Vergnügen in Braunschweig über die Zukunft der Innenstädte zu diskutieren. Mich hat besonders gefreut, dass Braunschweig Zukunft GmbH als Wirtschaftsförderung und die IHK Braunschweig den Stellenwert einer nachhaltigen, lokalen Logistik für Handel und Bürger so hoch bewerten.
Der Impulsvortrag von Dr. Alexander v. Preen gab die Richtung vor und belegte mit Zahlen, dass die Herausforderungen für unsere Innenstädte groß sind – aber eben auch Chancen bieten.
Anschließend moderierte Mark Alexander Krackunsere Podiumsdiskussion, die quasi „komplett“ besetzt war – mit Jens Hofschröer war die kommunale Seite vertreten, mit Dr. Alexander v. Preen und Tyark Breustedt die Händlerschaft (Tyark zudem mit dem coolsten T-Shirt :-)). Tatjana Schneider brachte die städtebaulichen Aspekte mit ein. Und ich durfte die logistischen und digitalen Aspekte beitragen.
Ganz herzlichen Dank auch nochmals an Olaf Jaeschke und Florian Löbermann und ihr Team für Einladung, Engagement und Organisation des Abends. Wie wir schon im Panel festgehalten hatten: Gemeinsam schaffen wir das!